Implantologie

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die als dauerhafter Ersatz für verloren gegangene Zähne fest im Kieferknochen verankert werden und herausnehmbaren oder festsitzenden Zahnersatz tragen.
Im Prinzip können heute bei jedem Patienten Implantate eingesetzt werden. Eingeschränkt sind die Möglichkeiten nur bei fehlendem Knochenangebot oder beim Vorliegen von schweren Grunderkrankungen (Osteoporose, Diabetes). Auch bei starken Rauchern kann die Indikation eingeschränkt sein.
Eine ganz wesentliche Voraussetzung für einen dauerhaften Implantaterfolg ist eine sehr gute Mundhygiene mit regelmäßigen Kontroll- und Prophylaxeterminen.
Wir beraten Sie gerne, ob und welche Art der Implantatversorgung bei Ihnen möglich ist.


KONTAKT | IMPRESSUM